Ich

Ich
jjjl.gp@gmail.com

Donnerstag, 27. Oktober 2011

Eine Woche wieder geschafft

Hallo Ihr Lieben Wie geht es Euch denn?Mir naja mein Gehirn spielt mir nur noch gemeine Streiche denn ich kann mich ohl nicht entscheiden zwischen "depressivephase" und "ok ich bin "zufriedenphase".Ich hasse diese Situationen denn die sind schwerer wie entweder depri oder happy.Nun gut wollen ja nicht Jammern was.Und die Ängste sind auch wieder Verstärkt und das Alleinsein ist quält mich auch mehr wie schon seit einer kleinen Weile nicht mehr.Tags wie Nachts.Ok da ich vieles selbst Erarbeitet habe versuche ich das Umzusetzten lese mir durch um es mir im Gehirn hervorzurufen..Dh Klöpfeln,Atemübungen(im Moment schwer mein Schnupfen lässt es nicht zu),mir selber Einreden wie gut ich bin und naja alles sowas eben.Allein dies hier Vorzuschreiben hat mir 3 Versuche gekostet und bin mir noch immer nicht sicher.
Habe euch das letzte Mal von der krebskranken Eda berichtet wie geht es Euch damit?Ich für meinen Teil kann nur sagen es geht mir absolut nicht mehr aus dem Kopf und Herz.Ich habe mich so arg damit auseinandergesetzt das ich immer mehr das Denken habe was für ein Jammerlappen ich bin und ich mich auch Schäme dafür.Denn solche Menschen wie Eda haben grosse Lebensfreude und werden in die Knie gezwungen und manchmal ist der krebs auch stärker.Wie gemein und ich sitz daheim in meinem Gefängnisschaffe es trotzdem nicht und noch dazu fühl ich mich nun Falsch.Ach naja wie gesagt würde zu gerne meine körperliche Gesundheit gegen ihren Erkrankungen tauschen aber wies Leben so ist geht es ja nicht.Ich denk eben diese Menschen würden alles geben um wenigstens in meiner Situation sein zu können.Oder sehe ich das Falsch?Na sicher ist es so das auch Menschen wie ich so gemacht wurden und uns Schlimmes wiederfahren ist und uns ja auch den Lebenswillen sehr brutal genommen wurde,dass weiss ich aber dennoch.Naja das bin ich eben immer alles bedenken.Jetzt wirds richtig gut.Ich konnte mal wieder nicht schlafen Nachts und was mach ich schau mir einen Film an der sich um Krebs handelt.Ok dacht ich interessiert dich ud vielleicht lernste noch was jaaaa im Endeffekt hat dieser Film es geschafft das ich nicht mehr aufhören konnte zu Heulen(ca ab Mitte des Filmes)!Es war so "Real" so voller Wahrheit und dachte denn immer an Eda.Der Film is wirklich Sehenswert ich sag ihn Euch aber nur anschauen wenn es Euch Mental gut geht."LOVE LIFE-LIEBE TRIFFT LEBEN"!!!!!!!Klasse Film.Ach übrigens hab ich mit der Eda auch per Blogtv gemailt und wir konnten sie sehen und hören war echt toll freu mich schon aufs Nächstemal bin ich wieder dabei.Im Moment hat sie wieder neuen Abschnitt und drück ihr ganz fest die Daumen und hoffe das es ihr nicht zu schlecht geht mit den blöden Nebenwirkungen!!Alles Gute Eda!!!!!!!!!!!!!!!
Was war noch..hmmm naja der samstag war ganz lustig meine Kids und Schwester Nine waren gut drauf haben zusammen gelacht geredet und halt sowas.Hat mir gut gefallen undhab mich auch gut gefühlt mussich sagen.Sonntag war an sich ruhig doch was kommt?Erkältung.Ihr denkt bestimmt Jo wie kann die Krank werden Hei ich sags Euch man muss nur eine Nichte und einen Neffen haben die man endlich nach so langer Zeit wieder sieht und Schwupp spielen die Baziellen Fussballund das Richtig.Ärgert mich weil ich nicht aus der Wohnung gehe aber die Jenige bin die Krank wird.Hach ja das Nächstemal kommt keiner rein der Grad ne Erkältung hatte das ist Fakt ich mag keine Erreger..Lach.Aber wenigstens war es sooooo schön mit meinen Beiden immer noch freude hab auch gleich Fotos geschossen(wie immer)!Ansonsten ist es so das ich den Drang mir Weh zutun sehr gross ist und ich hab sooo ein schlechtes Gewissen habe denn ich gebe mir zwar grosse Mühe mich nicht zu Ritzen aber dafür Kratze ich mich über die Brust und am Oberschenkelinnenseite so derb das sich sogar blaue Flecken bilden.Ich weiss nicht aber irgendwie empfind ich es nur als Tausch der Arten sich zu verletzten.Werde es Freitag ansprechen obwohl sie mir da wohl kaum helfen kann.Nun gut ja und am Monatg hatte ich ja Genesungsbegleitungsgespräch(war supi)) da sagte sie mir tatsache ich hätte ExIn Qualitäten.Heeeiiii ich hatte dazu 3. Gedanken in verschiedenen Abständen.1.Achwas sehe ich zwar nicht so aber Danke und Lächeln 2.Doch irgendwie Stolz und Freude denn das ist eine tolle Arbeit 3.na Klasse Jessi du absolute Versagerin da sagt dir eine intelligente ehrliche Frau du hast eine solche Qualität die selbs als solche Arbeitet und du du sitzt daheim und packst es selber nicht.
Nun gut damit werde ich mich wohl selbst mit Auseinandersetzten, ist eben nur sehr traurig, wie gerne würde ich auch beruflich Menschen helfen aber Nein ich sitz hier und versucheeinfach nur Tag für Tag therapeutische Hilfsmittel einzusetzten um einigermassen Heil den tag rum zu bekommen.Naja trotzdem Danke Frau J.!!!!!!
Ich musste mich denn mit dem Thema Freundschaft auseinandersetzten.Ich nehme solch ein Thema nun mal so ernst denn ein Freund wird man nicht sehr schnell bei mir.Freund bedeutet bei mir Ehrlichkeit,Vertrauen,Dasein nicht nur in guten Zeiten usw und ein Mensch der es nicht kann ist bei mir auch nur ein Bekannter.Nun ja es ist so das ich einen Mann kenne dem es nicht gut geht.Ganz kurz erklärt,vermutung Borderline-impulsiver Typ ich denke das sagt schon eine ganze Menge.Ich hab versucht für ihn immer ein Ohr zu haben,ihn zu Unterstützen doch ich denke dadurch weil ich nicht aus der Wohnung komme haben ihm meine Möglichkeiten nicht ausgereicht.Dazu war er auch mit seinen extremen Wechselstimmungen selber Übrfordert(was ok ist denn er muss sich erst mit Bordi auseinandersetzten)und brach den Kontakt ab(sehr traurig).Dann kam seine letzte Mail wo er sich mir erklärt hat und mir gesagt das er mich sehr lieb hat dennoch keinen Kontakt möchte.Jetzt kommts Problem ich würde mich dennoch kümmern um ihn zu zeigen ich verstehe ihn und wir schaffen es gemeinsam doch andererseits kann ich ihm nicht zwingen.Was bitte soll ich da machen also nachdem meine extremen Stimmungen einigermassen im Griff waren hatte ich die Idee ihm meine neue Kontaktdaten zu geben und ihm gemailt ich bin da wenn er mich braucht.Ich hoffe er weiss und nimmt es an wenn er mich braucht ich hoffe es sehr!!!!!!Das beschäftigt mich sehr.Dann hab ich einen Freund tia bei ihm bin ich mir nicht mehr ganz sicher.Werde wohl abwarten müssen und sehen wie es sich entwickelt aufjedenfall trifft das auch mein Herz.Frundschaften sind anstrengend für mich vorallem weil diese an meinem Herz sind und die Gefahr sehr gross ist mir die nächsten Narben zu gestalten.Wo aber für mich die Anstrengung darin liegt nicht durchzudrehen!!!Aber nun gut ich bin ja auch ein nerviger Mensch die armen Freunde!!!!
Ok das dazu.Aber hab trotz das es mir Innerlich nicht so gut geht muss ich auch einen Erfolg berichten.Ich sagte ja das ich öfter Angst habe und mein Angst vorm Erbrechen klopft jeden Tag an manchmal eher zart und manchmal eher hart.AAber ich habs bisher deutlich besser im Griff.Jedenfalls hilft mir meine eigen zusammengesetzte "Hilfe,ich darf nicht Brechen-Liste"und bin echt erstaunt.Weiss nicht ob ich mich schon drüber freuen darf aber ich kann mich leicht zurück Lehnen.Obwohl diese Monate ehe arg schwer für mich sind weil ja die Magen-Darmgrippen hochsaison haben und ich dann ein Problem mit der Nahrungszufuhr bekomme.Sobald im familienkreis jemand eine hat kommt das grosse Hunger wieder.Mist ich will das ach noch los werden oder?Weiss ich auch net genau.Naja jedenfalls is es gut und scheint zu Funktionieren.
Die nächsten 3 Wochenenden machen mir schon riesige Angst.Volles Programm und hab Sorge das ich da wieder Versage und wichtige Menschen in meinem Leben enttäusche.Am liebsten würde ich mal wieder weg laufen oder das die Erde sich auffreist und ich bis alles vorbei ist rein springen.Ich werde Euch berichten wie es gelaufen ist.Was noch?hab das Gefühl hätte was vergessen.
Ich habe vor einigen Tagen ein gespräch gehabt mit Marcel er kennt Jemanden der sich von seiner Freundin getrennt hat die an Borderline leidet weil er wohl damit nicht klar kam.Er sagt er hat sie geliebt und trotzdem.Daran sieht man was für eine komische Art manche Menschen haben Liebe zu zeigen.Statt die Erkrankung gemeinsam lernen zu verstehen und vielleicht auch ambulante Hilfe sich zu holen liebt er sie so doll das er sie sitzen lässt.Klasse oder?Ich finde das so verblüffend.Fragt sich ein "gesunder"Mensch vielleicht mal wie er sich fühlen würde wenn Mann mal einen Schlaganfall bekommt ,nicht mehr richtig funktioniert wie es mir passt und ich mich direkt trennen würde????????Dann ist man eine böse Frau die nicht zu ihren armen kranken Mann hält.Naja schliesslich ist es mir zu viel wenn er Dies und Das nicht mehr kann oder mir ist zuviel das er sehr leidet also gehe ich--das nennt man doch Liebe!!!!!!!!!Jan klasse das macht mich sauer.Genauso auch wie wir uns immer Rechtfertigen müssen und alles ständig versuchen um ALLEN zu gefallen-Hallo das ist doch nicht Möglich.Alsich das gehört habe ging es auch richtig los in meinem Kopf.Naja ok das wollte ich Euch auch noch kurz erzählen.Findes nur frech wenn man denn von Liebe spricht.Sollte man nicht machen das zum Thema.
Ich habe vor ein paar Gedichte rein zu setzten nur weiss ich nicht ob es so gut ist naja denke ich probieres aus wenn es jemanden nicht gefällt hoffe ich das man es mir auch sagt.!!!So nun wünsch ich Euch alles Gute Kopf hoch und bleibt Gesund.
Liebe grüsse an Euch Eure Jessi