Ich

Ich
jjjl.gp@gmail.com

Dienstag, 27. März 2012

Hallöchen Ihr Lieben

Naa nun hab ich mir gedacht doch mal wieder was zu schreiben.Wie ist es Euch denn ergangen?Habt Ihr die wirklich hartnäckige Grippe wie auch Magen-Darm Grippezeit eigenermassen gut überstanden?


 Ja dann hatte ich tatsache einen Magen Darm Virus für jeden unangenehm für mich mit meiner Grunderkrankung Emetophobie war es der Horror.Ich hatte es geschafft dank Atemtechnik und Antibrechmittel mich nicht zu Übergeben hatte dafür ein anderes Problem(Ihr wisst schon) dennoch hab ich gelitten.Bis ich keine Übelkeit und Gerummel im Bauch wie auch Brechreiz mehr hatte hatte ich soo extreme Angst wusste damit garnet umzugehen.Bis dahin jede Sekunde Angst gehabt die Kontrolle zu verlieren und doch aufs Klo rennen zu müssen.Schrecklich schrecklich.Da kam mir auch zum Ersten mal wieder der Gedanke mich umzubringen.Ich will dieses ganze Ausgeliefert sein nicht wieder haben.Also liebe Psychiater und Ärzte es hat mir absolut nicht geholfen dies zu haben.Ich hab nun noch mehr Angst davor wie noch vor paar Monaten.Eure Idee das man damit Konfrontiert werden sollte in einem so tiefen Zustand wie der meiner ist ,absoluter Humbug.Das was mir geholfen hat es durchzuhalten war das ich durch Therapie stabiler bin wäre ich noch so labil wie vor nen halben Jahr weiss ich nicht was ich getan hätte.So das dazu vielleicht sollte man solchen Patienten mit solch einer Erkrankung ernster nehmen und mehr verständnis geben denke damit hilft man uns mehr.Denn wir sind die Jenigen die leiden müssen sonst keiner der schlauen Falschdenker..Das musste ich mal so direkt los werden da ich auf diese Art Therapie sooft gestossen bin das es mich zum Hals raus hängt.Ansonsten ja ich habs überlebt aber nen Schaden dennoch behalten muss wohl erst Zeit vergehen und dem nicht so negativ entgegen treten.Gemein ist nur wenn man auf Hygiene acht gibt und andere nen Dreck drum geben mir nicht bescheid geben.Das macht man nicht..Ich denke es werden so einige Emetos gelitten haben in der Zeit ich hoffe Ihr habt es eigenermassen Heil überstanden.Nun gut wollen wir das Thema mal lassen sonst dreht sich gleich wieder mein Magen.

Dann hatte mein kleines Kindchen eine schwere Op gehabt an seinem Beinchen.Ich werde icht zu arg viel darüber schreiben da ich das mit mir ganz allein ausmachen muss.Damit ich hab ich ein sehr grosses Problem wo ich mich sehr unter Druck setzte.Nun ja ich werde so manches nicht mehr gut machen können und auch nicht so schnell ändern können ich hab die Erkrankungen nun mal die mir sooft so viel nehmen und ich mich sehr sehr dafür Hasse.Das wird auch so bleiben auch wenn ich weiss das ich die besten Entscheidungen getroffen habe.Mit den Problemen hat mich 2 wichtige Menschen nun mal im Stich gelassen nur an sich gedacht und mich auch allein damit umgehen lassen also denk ich brauch ich auch jetzt keine Erklärungen abgeben.Mir ist das Wichtigste auf der Welt das meine Kinder wissen das ich sieLiebe und eben ALLES für sie mache und das Wissen beide.Mein Gnomi kann ich Euch aber mitteilen geht es nun endlich so viel besser darf bald ausn Krankenhaus raus und dann wird sein Geburtstag gefeiert.Ich möchte mich auch hier bei den besten Menschen für mein Kind und mich bedanken.Ich schätze Euch aus tiefsten Inneren und Euch möchte ich nie nie mehr missen.Ich wünsch Euch nur das aller Beste weil nur das habt ihr verdient.Keiner wirklich keiner hat soviel in einer solchen Selbstlosigkeit für mich oder auch meinen Kind getan(ausgenommen Nine) wie diese Familie.Niemls kann ich das Gut machen.Danke meine lieben C.und E.+Family..Ihr seid The Best..

Zu einem anderen Thema..habt Ihr schon mal was von Gewaltfreie Kommunikation gehört??Ich nun durch meine Thera schon da ich diese gelernt habe anzuwenden nur ab und zu vergesse diese auch immer einzusetzten.Wisst Ihr ich hab ja das Problem ein unrealistisches Gefühl für schlechtes Gewissen zu entwickeln gerade bei Menschen wo ich es garnet erst spüren sollte.Dazu kommt ja auch immer das Helfen müssen auch wenn ich weiss es ist falsch den Menschen zu helfen.Damit hab ich 2 Probleme wo es ja doch schon starke Besserung gibt aber bei manchen Menchen fällt es mir arg schwer.Dann hab ich feststellen müssen bei der Genesungsbegleitung das ich dort diese GfK nicht angewendet habe und dadurch immer wieder in diesen Zwang komme zu Helfen obwohl ich es nicht will..Werde dies nnn bald in die Tat umsetzten müssen ist nämlich eine Aufgabe daran zu denken sie einzusetzten und damit ich auch was erreiche auf beiden Seiten.Ich bin gespannt was die Person dazu sagen wird was ich ihm zu sagen habe.Ohje wird noch schwer.Nun aber versuch ich es in kurzen Worten zu erklären was die Gewaltfreie Kommunikation(GfK)ist.Und zwar ist es so das wenn man in einem Konflikt zum Beispiel mit einen Freund ist.Man möchte ihm sagen was er falsch gemacht hat und möchte das er drüber nachdenkt und vielleicht sogar was daran ändert dann sollte man es eben nicht mit Schuldzuweisungen und Pflichtgefühl machen sondern eben nur bei sich bleiben ihm mitteilen wie es für mich war wie ich es aufgenommen habe und was es bei mir macht und ich mir wünschen würde.Damit ist denn der Freund nicht in der Zwangssituation entweder oder und er kann nichts abstreiten da er gegen das eigene Empfinden nichts sagen kann und er ist somit eher bereit drüber zu sprechen und vielleicht mit zu Empfinden demnach auch event das Nächstemal daran zu denken.Das ist eben lernen Empathie zu entwickelt also Einfühlungsvermögen.Klingt zwar erstmal ziemlich nach Arbeit doch es ist wirklich so das die Art zu Reden die Effektievste ist kann ich nur befürworten.Sollte man echt ausprobieren weil was ich gelernt habe ist jemnden Schuld für was zu geben bedeutet auch gleich sich an dieser Person sich zu binden auch wenn man sich vllt eher lösen will.Und das ist natürlich das dümmste was man den machen kann wenn man in einem Ablösungsprozess ist.Das hab ich gelernt bei der Genesungsbegleitung.Sehr toll wie man selbs auf sich Acht geben kann um nicht zu sehr von Jemanden was zu verlangen was er nicht kann,egal ob er einfach kein Rückrad besitzt oder eben ein Egoist ist oder es einfach Überfordernt ist somit ist man selbs denn nicht enttäuscht und hat keine negative Energieverschwendung.Nun ja könnte noch ewig darüber Schwatzen aber will ja keinen langweilen.

Nun noch ein Up Date was meine Erkrankungen betrifft.Emetophobie ist in  meinem Kopf und Körper wieder viel Stärker wie vor Kurzen versuch aber meine erarbeiteten Hilfen anzuwenden was meistens klappt.Aber das mehr zu Essen find ich schrecklich muss ich sagen da stehe ich immernoch sehr feindlich gegenüber muss ich zugeben.Klar körperlich gesehen gefalle ich mich s nun mehr aber innerlich genau das Gegeneteil was mich hin und her reisst.Ich weiss Ihr werdet denken das ich eine Macke habe,habe ich auch  dennoch ist es da.Ich hab das Gefühl seitdem ich mehr Esse und Trinke leide ich auch schneller an meinem Magen und Darm wie nun auch an meinem Herz.Hmm weiss ich auch nicht genau.Was meie Angststörung betrift hab ich wieder vermehrt aber auch gut im Griff is eben abzuleiten von den Gegebenheiten in meinem Umfeld und auch Privatleben.Das schlägt mir sehr auf die Substanz was ich nicht so einfach mal ändern kann u wer mich kennt weiss das ich dadurch sehr leide.Ich will eben nun nach vorne und zwar für mich und  nicht mehr mit Menschen aufhalten die mir Schaden die nicht Ehrlich sind zu mir ,die NUR verlangen nix geben usw usw.Nun ja somit sind wir bei meinen Depris und Bordi.Depris bin ich im Moment in einer Phase drin aber ich kann sie annehmen sie einfach mal lassen und fertig, mach mir da keine weiteren Sorgen und Kumpel Bordi ärgert mich ganz arg.Er hat mich sehr in seinem Bann und hab sehr viel Arbeit den Sieg zu machen weil ich auch nicht weiss ob ich den Sieg überhaupt will ,ich will eher Schmerz, mein Leben in Form von Blut sehen ich brauch es ,mir meinen inneren Druck für einen Moment zu nehmen.Werd es mit Sport versuchen aber ich denke ich schaffes nicht.Will ich auch ehrlich sein ich bekomme meine Wut auf mein Versagen nicht weg es geht einfach nicht.Aber auch das gehört dazu es wird eben immer mein Kumpel sein.Nu hab ich auch noch eins dazu bekommen was ich ehe seid Ewigkeiten mit mir rum schleppe.Ich hab eine Fehlgeburt gehabt die ich mir niemals verzeihen werde auch nicht verzeihen will weil es damals das absolute Wunschkind war ich hab Fehlentscheidungen getroffen die ich für Jemanden anders gut gemeint hab aber eben die grösste Fehlentscheidung war.Dann wurde mir gesagt das das Kind vielleicht einfach nicht auf dieser Welt sein wollte aus welchen Gründen auch immer.Dieser Satz wäre passend wenn ich nicht die Fehlentscheidung getroffen hätte somit aber ist es nun mal meine Schuld.Ich will auch immer daran denken und ich will immer darunter leiden denn es ist MEIN Baby was mir jeden Tag fehlt was ich nie meine Liebe schenken darf und was nicht den Menschen kennenlernen darf den es verdient hat.Also hab ich ohne Absicht was gemacht was nachhaltig soviel Schaden gemacht hat.Mich kann man nun mal nicht so einfach mit nett gemeinten Worten Schuld nehmen die kann ich mir nur selbs nehmen.Doch da haben wir es Schuld verbindet und in dem Fall ist es auch genau richtig.Nun gut das dazu wollte ich auch kurz los werden.Klingt wahrscheinlich verrückt aber Ihr wisst bin ja verrückt.Augenzwinker!

Solangsam denk ich ist es beser aufzuhören mit mailen denn ich hab den Blog um Euch vorallem zu zeigen was man machen kann um sich zu helfen.Das nächstemal werde ich das Thema Helfer-Koffer für die Jenigen unter Euch die sich Selbstverletzen und auch was mir geholfen hat das Positive aus Symptome mancher psychischen Erkrankung.Kaum Vorstellbar aber wirklich Machbar aber das muss man wollen sonst hat es keinen Zweck.Was auch dazu kommt das Thema Selbstvertrauen wie auch Selbstwertgefühl Beziehungen welche diese eher runter drücken und welche Wege man gehen kann um sich selbet treu zu bleiben.Achso hab Euch o ein paar Weissheiten zusammen gesucht die ich ganz toll finde wo ich aus Erfahrung weiss das es der Tatsache entspricht manche davon sollte man sich wirklich verinnerlichen und was draus zu machen.Ich wünsch denn jetzt mal einen gaaanz tollen Abend und eine gute Zeit kopf hoch nicht vergessen ein gerader Rücken gibt und strahlt Kraft aus.GLG Eure Jessi....