Ich

Ich
jjjl.gp@gmail.com

Freitag, 10. August 2012

Hallooooo meine Lieben
Nun kommen mal wieder ein paar kleine Sätze von mir--Oh Wunder--.Wie  ist es Euch ergangen?Gesund und munter?Ich hab etwas zu erzählen was ja nie viel ist da ich ein recht langweiliges Leben führen muss.Aber egal so ist es eben noch immer.Also da ich Euch berichtet habe das ich nen Date mit meinen grossen hatte gibt es da auch zu erzählen und versuche auch Bilder rein zu setzten.Also der Tag fing sehr miess an muss ich gestehen war sehr negativ und fühlte mich immer wie kurz vor ner Attake doch ich bekam keine..JJIIPPII..Der Samstag war an sich denn noch sehr witzig gewurden haben ganz viel wiii gespielt was wirklich ulkig war.Ich hab das Tischtennis für mich wieder entdeckt aber mein Kindchen hats schwer in sich.Übrigens mein Junge ist noch 9 und er hat Haarbeine hilfe er ist doch erst 9.So das mal am Rande.Sein Opa war auch bei uns für nen paar Std und Justin hat es geschafft ihn zum Wiii spielen zu überreden und wir hatten lale freude.Aufjedenfall hat sich mein Kindchen gewünscht zum Borussiapark zu fahren und Unterschriften zu bekommen von den Spielern von Borussia MG.Nach grossen Suchaktionen war klar das soll er bekommen hat er ja auch verdient.Nachdem alles klar war ist er Sonntag denn auch hin hat paar Spieler auch zu Fotos machen motivieren können.Richtig toll er erlebt Dinge wahnsinn..Auch da eins zwei Fotos.Als er dann gegen 16.30 wieder heim kam war er ko und super happy darauf war auch ein gelungender Tag für ihn.Also war das We gelungen und gerettet.Das wars zu dem We auch wenn ich das Gefühl hab was vergessen zu haben.
So nun zum nächsten Thema und zwar hab ich das Buch welches ich vorgestellt habe fertig gelesen und daraufhin direkt meine Aufgaben gemacht.Ich bin zu der Feststellung gekommen am wenigsten in mir ist die schizoide;-und hysterische Persönlichkeit sondern am meisten die depressive PK und etwas weniger wie diese die zwangs Persönlichkeit.Dieses Buch hat mir ein paar wichtige Fragen die ich mir selbst und auch andere mich schon gestellt haben,beantwortet.Ja ich könnte geschockt sein und jammern aber neeee ich freu mich endlich die Antworten zu haben um nun gezielter damit arbeiten zu können.Ich hab das alles auch meiner Thera gegeben und gezeigt wir werden nun ganz gezielt daran arbeiten!!Und das freut mich besonders.Kann eben nicht aufhören es zu schaffen gesund zu werden um endlich zum 1Mal ein pos.Lebensgefühl zu erleben und dieses auch auszuleben..Kennt Ihr das auch das man sich fragt wohin einem das denn führt wenn man Leben will?Oder wie soll das gehen wenn ich mich nicht selbst verletzte?Wie ist das Empfinden kein Hass auf mich zu haben denn überhaupt?Das sind alles solche Fragen die ich mir stelle  dennoch nicht den Mut habe mir die Antworten ernsthaft zu überlegen.Auch komisch was?Ich weiss nun durch die Ausarbeitung des Buches das mein grosses Problem Nein zu sagen und immer gegen mich zu arbeiten daran liegt das die depressive Pk nun krankhaft ausgebreitet hat und bin schon jetzt gespannt wie meine liebe Thera mir da daraus helfen kann.So wirds wohl nie langweilig  hmm.Was mein Ritzen betrifft naja sieht eher so aus das ich mich sehr viel stärker damit beschäftige und es sehr schwer ist es nicht zu machen..Mein Bedürfnis ist..naja ich denke das lassen wir lieber mal jetzt, meine Wunden müssen erstmal geheilt sein..Ich würde so gerne mal raus hier mal durchatmen irgendwie mal raus es strengt mich an nicht gehen zukönnen um irgendwie inneren Ballast los zu werden..Trotzdem möchte ich nun nicht rum jammern hier wobei ich hab nur diesen Ort einfach mal raus zu lassen wie es in mir aussieht trau mich dennoch nicht weil ich keinen nerven oder langweilen mag.Gut ist das ich jaoch irgendwie vorbereitet wurde von meiner Thera das es shwer wird und ich oftmals durch die Hölle gehe sonst glaub ich wäre es noch schlimmer alles.Gut mit dem gejammer.Ich hab von meinem besten Freund erzählt.Er hat echt dummen Mist gemacht aber seinen Satz den er in seiner Mail hatte beschäftigt mich jeden Tag auch die Vorstellung immer ohne ihn halte ich nicht aus.Er schrieb mir das ich einen bestimmten Menschen immer wieder alles durchgehen lasse und er macht nach all der Zeit einen Fehler und da kann ich so hart sein.Da hat er Recht und diesmal will ich die richtige Entscheidung durchsetzten.Er war und bleibt mein Thomas er war immer für mich da wir waren für uns da und das soll auch so bleiben..Wenn es jemand verdient hat denn er das kann ich mit gutem Gefühl sagen ganz egal was manch einer dazu sagt.Nach all den Jahren und werde ihn auch gleich noch was schreiben hier und ich hoffe er sieht es und bleibt in meinem Leben wie ich in seines..Ich werde dieses We hoffentlich auf dem Balkon verbringen und irgendwiemich besser fühlen ich hab solche angst das es wieder zu einer Krise kommt die letzte war schon so hart..Ich wende alles an was ich an Recovery gelernt habe und mir aufgeschrieben habe.Kennt Ihr das auch wenn es sich anühlt als würdet Ihr ein kampf gegen Euch selbst führen?Wird normal sein und muss es lernen hinzunehmen denn wirklich  ändern kann ich es ja doch nicht.Man es tut mir so leid ich glaube ich lass es auch diesmal mit dem Post ich glaub bin zu negativ und das muss ich Euch ja nicht antun.Ich wünsche Euch allen ein wundervolles We..Nun werde ich die Bilderrein setzten damit es was zum grinsen gibt.Es tut mir leid wenn es nicht so positiv klingt ich hab mir Mühe gegeben einigermassen neutral zu klingen!!!!!!!!

Bis ganz bald Ihr Lieben..


http://www.borderline-plattform.de/news/1/179-erfolgreiche-neue-therapie-der-borderline-stoerung

Hab ich heute erste gesehen und gefunden auch das wollte ich Euch nicht entgehen lassen..
Hier hab ich einen Link den ich mir durch gelesen habe und es recht gut finde also möchte ich das Euch nicht vorenthalten.Diese Seite handelt sich über Emetophobie ich überlege dort auch mit meinem Wissen bzw Erfahrungen rein gehen soll..Aber wie gesagt das überlege ich mir noch.Ich hasse meine Emetophobie wieder um einiges stärker die ist so unendlich stark.Übrigens hab ich letztens ein sowas von dummen Kommentar gelesen von einem jungen Mädchen.Das muss ich Euch kurz noch erzählen.Und zwar schrieb eine sehr verzweifelte junge Frau sie hätte solche Panik vorm Erbrechen und leidet wüsste nicht weiter und  fragte nach Hilfe.Daraufhin schrieb eine zurück die Angst vorm Erbrechen gehabt hätte und sagte ihr denn sie solle eine kleine Konfrontationstherapie machen und sich vor einer Schüssel oder Toilette hängen und wenn sie denn erbricht sieht sie es ist alles nicht so schlimm__ihr hättes ja auch geholfen..??So liebe Dame ich hasse das solche Nichtwissenden wie Du so einen gefährlichen Müll antwortest.Denn so einfach mal kann man das nicht machen wenn wir hier von Panik sprechen kann man kaum mal nebenbei so einen Mist machen.Es ist eine sehr ernste Erkrankung und im gegensatz zu andeen Phobien kann man nicht vor einer Übelkeit abhauen und sich entscheiden etwas abzubrechen wie auch immer.So eine Konfrontationstherapie sollte man NIE allein machen sondern in einer Verhaltenstherapie und selbst dort geht alles ruhig und langsam vorran weil da die Heilung auch eher selten ist.Also aufpassen mit kindischen bekloppten Ratschläge denn das sind reine Schläge..So das ollte ich auf jedenfall unbedingt los werden vorher noch..Nun den Link.Viel Spass beim Lesen vllt hilft es dem Ein oder Anderen..LG an Euch..

http://www.emetophobie.de/emetophobie.html