Ich

Ich
jjjl.gp@gmail.com

Montag, 27. Juli 2015

Montagskarten Übun 3

Hallo meine Liebsten

Nun ist es wieder soweit für die nächsten Karten. Bin gespannt.Ich denke ihr wisst jetzt wie es läuft und muss es nicht mehr erklären.

Karte 1 Aufopferung - dunkle Geschichte

Diese Karte handelt davon,wie hart die Dinge sind,wie groß die Last,wie schwer das Leben ist und das man kein eigenes Leben führt,man findet nur wenig Freude am Leben.Es geht darum wie viel wir gearbeitet haben,wie schwer eine Situation ist oder wie schwer Menschen waren und wenig bis kein Lohn erhalten für unsere Mühen.Oft glauben wir das Gott es schuld ist er uns die Bürde auferlegt wobei das natürlich ein Irrglaube ist. Wir glauben auch das wir nicht würdig sind ein anderes Leben zu führen aber auch das wir durch Aufopferung gerettet werden bzw anerkannt werden.Nur ist diese Geschichte eine merkwürdige Form von Konkurrenz denn wir opfern uns jetzt auf und verlieren um dann zum Schluss zu gewinnen.Wir erhoffen auf Anerkennung und fühlen uns nur dann gut wenn wir uns aufopfern,natürlich ist das immer nur von kurzer Dauer denn es schwächt einem unermesslich.

Nun mal sehen was mir dazu einfällt. Sicher eine Menge Beispiele aber ob ich eine Ausarbeitung daraus gestalten kann weiß ich noch nicht. Ich habe diese Geschichte bis Ende Januar 2014 nur gelebt,es war mir nur nicht klar das ich gewinnen will eher war mein Motiv nichts mehr wert zu sein als andere Menschen glücklich zu machen.Sehr oft bin ich gegen mich selbst gegangen um andere nicht traurig zu machen oder zu enttäuschen. Ich bin gespannt das Thema ist wieder klasse.


Karte 2 Bereitschaft -heilende Geschichte

Bereitschaft ist eine Voraussetzung für jede form von Heilung.Sie trennt die Angst von der Wurzel jedes Problems,sie ist die Gabe und der notwendige Beitrag um voranzuführen. Nur wenn man bereit ist kann man Lösungen empfangen diese akzeptieren und anfangen sie zu gehen.Wenn man auch für Wege bereit ist obwohl wir uns fürchten dann kommen wir unserem Ziel immer einen Schritt weiter.Bereit sein ist Lebens bejahend.Selbst wenn man Sterben muss oder Loslassen in allen Lebensbereichen angesagt ist ,sollte man bereit sein. Es gibt eine Menge Situationen wo man bereit sein sollte. Ich finde es eine gute Eigenschaft oder besser gesagt Notwenigkeit nur offen gesagt auch machmal schwer anzuwenden. Tja dafür machen wir das hier um das Leben lernen zu ertragen in allen Facetten was es zu bieten hat. Mit der Sonnenseite des Lebens kann man immer gut umgehen aber mit dem Negativen,Traurigen eben viel schlechter.

So meine Hübschen aus aller Welt ich werde mich Freitag wieder bei euch melden ich freue mich darauf. Nun wüsche ich euch noch einen wundervollen Tag.