Ich

Ich
jjjl.gp@gmail.com

Montag, 3. August 2015

Montagskarten Übung 4

Nun habe wir die
Bedürftigkeit - dunkle Geschichte 

Diese Karte sagt aus das wir entweder eine nicht überwunde Erfahrung gemacht haben, einen Verlust erlitten haben oder aber zum Opfer gemacht wurden. Hier spüren wir das emotionale Bedürfnis diese Lücke zu scließen in dem man uns Liebt und Bedürfnisse stillt.Nur das Problem ist das nur wir uns selbst Lieben müssen wir müssen unsere Bedürfnisse kennen und sie stillen denn sonst sind wir vom Außen abhängig und das kann uns nicht zufrieden machen (auf Dauer) oder retten.Diese Karte macht deutlich das wir(wer das lebt) um Aufmerksamkeit und Liebe zu bekommen von allen anderen Abhängig sind und immer als Opfer heraus gehen.
Das dazu für den Montag Freitag gibs dazu mehr. Ich kenne auch das,vermute das kennen sehr viele Menschen also auch einen guten Sinn diese Auszuarbeiten für uns.


Bestimmung - heilende Geschichte

Diese Karte sagt aus das wir Leben sollen was wir versprochen haben zu leben. Das wir sind wer wir wirklich sind ohne eine Rolle zu spielen. Das wir alles tun was wir tun können das wir alles sind was wir sein können. Wir sollen unsere Lebensaufgabe finden und Leben.Unser Ziel ist es glücklich zu sein andere mit unserer Aufgabe glücklich machen, Versuche dein Ego nicht zu beachten denn er verhilft dir nicht die richtigen Entscheidungen zu treffen, es hilft dir nicht langfristig glücklich zu sein. Es versucht deine Bestimmung deine Aufgaben nieder zu machen in dem es dir einreden will das du es nicht kannst oder es nicht zum Besten für dich ist.Gehe einen Weg in Liebe,Einheit,Frieden auch wenn dieser Weg auch mal nicht leicht sein wird.Die Bestimmung zu leben heißt das du dir selbst immer treu bleibst und nicht mit er Masse schwimmst.Lebe deine Lernaufgabe finde sie heraus und gehe es an egal was dein Ego dir sagt. Was ist die Lernaufgabe? Ich hab es so gemacht das ich mir überlegt habe wer ich bin.Was ich kann. Wo meine Schwächen liegen und dann Berufung( was würde ich sogar kostenlos arbeit). Dann bist du deiner Aufgabe ein Stück näher. Überlege dir auch was für Wiederholungen (Situationen,Menschen) sind in deinem Leben immer vorgekommen dann weißt du woran du noch arbeiten musst. Wenn du eine absolute Allergie hast (das sind Charakterarten die man hasst) dann weißt du wo du bei dir schauen musst wie du die kompensieren kannst. Schaue dir dein Leben an was macht dich unglücklich und zufrieden? Was würdest du wirklich gerne Leben? Das sind ein paar Ideen wie du deine Lebensaufgabe finden kannst wie auch Lernaufgabe.
Ich bin selbst noch mittendrin denn oftmals ist es schwer diese um zu setzen , man sollte es sich auch durch den Kopf gehen lassen und dann einen Plan anfertigen wenn es soweit ist. Du spürst es denn auch. Nun gut das zum Thema Bestimmung,


Jetzt bin ich froh das ich es geschafft habe.Ich wünsche euch ein paar schöne Tage alles Liebe euch eure Jessi

Meine Ausarbeitung Montagskarten Übung 3

Aufopferung Dunkle Geschichte

Was die Karte bedeutet hab ich in Kurzform erläutert nun die Ausarbeitung ist eigentlich recht simpel.

In der üblichen Pep Form braucht man es nicht ausführen meiner Meinung nach. Ich habe mir damals sehr klar gemacht was es bedeutet und dann den Mittelweg heraus gefunden. Aufopfern bedeutet das man alles für andere Menschen tun will ,dass andere Menschen von Dir kein Nein hören sollen, dass du deine Zeit -Kraft-Energie-Wissen-alles für andere Menschen außer dir selbst,opferst. Du gibst und gibst und gibst hast es aber sehr schwer etwas anzunehmen. Du bittest selbst ungern um Hilfe sondern hilfst selber. Du gibst dich selbst ohne etwas zurück zu wollen ,du hörst dir nicht nur Sorgen an sondern hast auch sofort die Lösungen schon bereit damit der Suchende am besten nicht nachdenken braucht. All das in Kurzform heißt das du einen Menschen aber gan besonders vergisst und zwar dich selbst.
Was kann man also machen ? Zuerst einmal Nein sagen üben dazu hab ich schon ausführlich was geschrieben. Du musst deinen Selbstwert erkennen dann fällt dir alles viel leichter. Auch dazu hab ich was geschrieben. Und erarbeite dir das Thema krankhafte schlechte Gewissen (hier zu hab ich auch geschrieben) damit du erkennst das es keinen Grund gibt mal Nein zu sagen. Schreibe dir selbst mal ehrlich Situationen auf wo du am liebsten Nein gesagt hättest und erläutere dir weshalb es ok gewesen wäre. Erarbeite dir tricks wie du das Nein sagen aushälst und nicht am unnötig schlechten Gewissen leidest. Ich habe mir zu Anfang überall kleine Spickzettel gemacht wo ich immer erinnert wurde zu sagen Hilfe zur Selbsthilfe ja und wenn ein Nein kommen müsste stand da noch das ich es nett umschreiben kann statt knallhartes Nein. So habe ich es gelernt und heute ist es so das ich Nein sage zwar auch erkläre weshalb nicht aber ich bin ja nun mal nicht Gott. So lernt ihr das mit der Zeit wirklich.Nehmt euch manchmal auch Bedenkzeit wenn jemand was von euch möchte. Übringens zum Thema Selbstwert möchte ich noch ganz kurz erwähnen das reiner Egoismus nicht gut ist aber ein Funken gesunden Egoismus ist Lebenswichtig. Eben so beim Thema Hilfe zur Selbsthilfe bedeutet das wir nicht mehr direkt alle Lösungen fürs Problem finden und diese denn auch für den Suchenden lösen ,Nein sondern es bedeutet den Suchenden darin zu unterstützen den Lösungsweg zu finden und vor allem bitte aufhören für andere zu denken. Jeder muss sein Gehirn anstrengen sonst verblödet man ja auch. Ich mache es so in letzter Zeit das ich jemanden zum nachdenken helfe ,ich helfe dabei Lösungswege zu finden aber nicht mehr am besten noch selbst den Weg gehen für den Suchenden. Die Zeiten sind vorbei. Und das ich das gelernt habe war eines mit der befreienden Lernübungen die ich gemacht habe. Ich sag auch wieso. Ich war immer so massiv überfordert weil ich zu viel zu tun hatte ich musste für sämtliche Menschen denken.Sie sagten nicht alle ich soll das machen ,ich habe immer das Verantwortungsgefühl gehabt. Wenn ich mal keine Zeit hatte o krank war bin ich fast gestorben vorm schlechten Gewissen. Ich habe immer Lösungen und diese hab ich denn mitgeteilt dazu kamen denn alle meine eigenen Sorgen und Gedanken. Natürlich noch die Therapie usw ich bin bald wahnsennig geworden vor lauter Aufgaben. Aber nun um zum Punkt zu kommen,du kannst und solltest bitte nie erwarten das andere für dich Verantwortung übernehmen ,dass andere für dich alles tun würden ,das andere dir sagen welchen Wert du hast und das andere dafür sorgen wie es dir geht. Ich sag euch ihr müsst unbedingt lernen das ihr allein nur für euch Verantwortlich seit ,nur ihr könnt euch sagen wie viel Wert ihr seit und nur ihr braucht euch zum überleben nie einen anderen Menschen. Lernt auch was von anderen Menschen zu erwarten wie Dankbarkeit oder auch ein offenes Herz. Geben und Nehmen das ist gesund jeder so wie er es kann. Da spreche ich nicht von Materiellen. So meine Lieben das zu der Karte.

Ich mache es demnächst so das ich die heilenden Karte direkt deutlicher beschreibe und nur noch die dunklen Geschichten ausarbeite.
Nun möchte ich mich entschuldigen das ich es am We nicht geschafft habe es war aber zu viel los und am Abend war ich zu müde. Aber ihr kennt das ja man gibt sich Mühe so gut es geht. Nun gut da zu den Ausarbeiten der Übung 3 ---